vwgoe Logo

Das PEN-Frauenkomitee feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht Lesungen & Vortrag

04.12.2018 19:00 - 04.12.2018 21:00 Literaturhaus Seidengasse 13, Veranstaltungseingang: Zieglergasse 26A, 1070 Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur; info@literaturhaus.at

Das PEN-Frauenkomitee feiert 100 Jahre Frauenwahlrecht:
Sonja Henisch – „Olympe de Gouge, ein Interview aus dem Jenseits“
Christine Tidl – „Bertha von Suttner, mehr als eine Emanze“
Doris Kloimstein – „Marie von Ebner Eschenbach: Wo wäre die Macht der Frauen,
wenn die Eitelkeit der Männer nicht wäre?“
Ingrid Schramm – „Der selbstopfernde Aktionismus der Suffragetten“
Claudia Taller – „Sylvia Plath: Ein Leben zwischen Erfolg und Leiden“
Magdalena Tschurlovits – „Ida Pfeiffer, die Weltreisende«
Edwin Baumgartner erklärt als advocatus diabolis, „warum Frauen rechtlos bleiben sollen“.
Organisation und Moderation: Sonja Henisch
(Eine Veranstaltung des PEN-Frauenkomitees)

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps