vwgoe Logo

Ein Album für die Ewigkeit – Julya Rabinowich zu Gast bei Fritz Ostermayer

15.11.2018 19:00 - 15.11.2018 21:00 Literaturhaus Seidengasse 13, Veranstaltungseingang: Zieglergasse 26A, 1070 Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur; info@literaturhaus.at

Musik | Text | Gespräch – Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion.
Mutter Künstlerin, Vater Maler, die Tochter Autorin, Dramatikerin, Malerin. Wo bleibt hier die Musik? Von einer komponierenden Tante, einem singenden Onkel ist nichts bekannt. Wir wissen also nicht, ob uns die als Юля Борисовна Рабинович in
Leningrad geborene Österreicherin womöglich herzensrussisch mit einem Album voller Balalaika-Schwelgerei überrascht oder ganz unsentimental mit harscher Elektronik der dritten oder vierten Wiener Schule. Der nicht ganz unsentimentale Gastgeber hätte durchaus nichts gegen ersteres. Gelesen werden muss freilich auch. Und nachgebohrt in allen Belangen, in denen Wort und Musik sich kreuzen könnten. (Fritz Ostermayer / Leiter der schule für dichtung)
(Eine Kooperation von Literaturhaus Wien und schule für dichtung www.sfd.at)

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps