vwgoe Logo

Judith Schalansky „Verzeichnis einiger Verluste“ (Suhrkamp, 2018) – Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch

09.11.2018 19:00 - 09.11.2018 21:00 Literaturhaus Seidengasse 13, Veranstaltungseingang: Zieglergasse 26A, 1070 Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur; info@literaturhaus.at

Die Weltgeschichte ist voller Dinge, die verloren sind – mutwillig zerstört oder im Lauf der Zeit abhanden gekommen. Judith Schalansky widmet sich dem, was das Verlorene hinterlässt: verhallte Echos und verwischte Spuren, Gerüchte und Legenden, Auslassungszeichen und Phantomschmerzen. . Judith Schalansky, geb. 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign und lebt als freie Autorin in Berlin. (Veranstaltet von der BUCH WIEN in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien)


Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps