vwgoe Logo

After Work im Wiener Saal - mit Christoph Sietzen

25.09.2018 18:30 - 25.09.2018 20:30 Stiftung Mozarteum, Wiener Saal, Schwarzstraße 26, 5020 Salzburg - Internationale Stiftung Mozarteum, http://www.mozarteum.at

Dienstag 25. September 2018
AFTER WORK im WIENER SAAL mit Christoph Sietzen
Stiftung Mozarteum, Wiener Saal, Open Doors & Bar ab 17.30 Uhr, Konzertbeginn 18.30 Uhr.

Christoph Sietzen Multipercussion
„Feuerwerk“

Musik von Emmanuel Séjourné, Iannis Xenakis, Johann Sebastian Bach / Bogdan Bacanu, Arvo Pärt, Ivan Boumans und Improvisation

„Keine Kunst ist für mich jedenfalls alles, was gemacht wird nur um Kunst zu sein, das ist dann leider meistens nur künstlich“, so der in Salzburg geborene Luxemburger Christoph Sietzen. Seine Begeisterung für Percussion-Instrumente überträgt sich: „Sietzen brennt Feuerwerke klanglicher Vielfalt und virtuoser technischer Zauberkunst nieder“ (Spiegel), und „... beherrscht die seltene Kunst, auf seinem Schlagwerk zu singen“ (Rondo)

Karten für die Konzerte sind im Kartenbüro der Stiftung Mozarteum, im Online-Ticketshop oder
an der Konzertkassa direkt vor der Veranstaltung erhältlich:
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus, 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr
Tel: +43 662 873154
E-Mail: tickets@mozarteum.at
Online-Kartenbestellung: http://www.mozarteum.at/shop
www.mozarteum.at

Weitere Informationen:
Christine Forstner, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stiftung Mozarteum Salzburg, Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Tel.: +43 662 88940 25, forstner@mozarteum.at


Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps