vwgoe Logo

»Go East, Young Man!« Herbert Rappaport und der Musikfilm des Exils

01.07.2018 20:30 - 01.07.2018 23:30 Kino unter Sternen / Open Air am Karlsplatz Wien - SYNEMA - Gesellschaft für Film & Medien; office@synema.at

SYNEMA hat exklusiv für KINO UNTER STERNEN 2018 am Karlsplatz (28.6.-21.7) eine Exil-Reihe gestaltet und freut sich sehr unter dem Motto „Singen und Tanzen im Film“ in eine audio-visuelle Wunderwelt eintauchen zu können. Das diesjährige Special, eine Kooperation von Kino unter Sternen mit SYNEMA und dem Österreichischen Filmmuseum, widmet sich wieder Filmschaffenden, die während des Nationalsozialismus ins Exil vertrieben wurden. Die Reihe »WONDERAMA – Glorious Technicolor, Breathtaking Cinemascope and Stereophonic Sound«« wird in einer feinen Auswahl an herausragenden Musikfilmen davon erzählen.

Eröffnung des Specials:

Sonntag, 1. Juli - 20:30 Uhr
»Go East, Young Man!« Herbert Rappaport und der Musikfilm des Exils
Eine Einführung zum Special »WONDERAMA« mit Brigitte Mayr und Michael Omasta von SYNEMA – Gesellschaft für Film & Medien

Sonntag, 1. Juli - 21:30 Uhr
CEREMUSKI
UdSSR 1963. Regie: Gerbert Rappaport. Mit Olga Zabotkina, Vladimir Vasilev, Gennadji Bortnikov, Marina Chotunceva. 90 min. OmeU
Täglich staubt die junge Lida im Museum für Stadtentwicklung die Architekturmodelle ab: Darunter auch das von Ceremuski, jenes schönen, modernen, luftigen Neubaukomplex am Rande von Moskau, in das sie mit ihrem alten Herrn gern übersiedeln würde. Doch vorher muss ihnen buchstäblich der Plafond überm Kopf zusammenfallen und ein Wichtigmacher mit seiner Holden und guten Beziehungen ausgetrickst werden. Ceremuski gehört definitiv zu den Hauptwerken des aus Wien gebürtigen, hierzulande jedoch viel zu wenig bekannten Filmemachers und Musikliebhabers Herbert (in der Sowjetunion: Gerbert) Rappaport: Ein in gleißenden Farben gedrehtes Schönes-Neues-Wohnen-Musical mit tollen Choreografien und einem mitreißenden Score von Schostakowitsch.

Detaillierte Infos zu den Filmen, ausgesucht von SYNEMA, die bei Kino unter Sternen gezeigt werden und zum Vorprogramm der Filmschau »WONDERAMA - Glorious Technicolor, Breathtaking Cinemascope and Stereophonic Sound« unter https://kinountersternen.at/wonderama/

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps