vwgoe Logo

10. ÖGMBT Jahrestagung "Ten Years Life, Science & Molecules" + Life Science Research Awards 2018

17.09.2018 10:00 - 20.09.2018 18:00 Campus der Universität Wien (Altes AKH), Spitalgasse 2 (Ecke Alserstraße), 1090 Wien - Österreichische Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie

Diese Tagung - das größte Biowissenschaftstreffen in Österreich - wird eine einzigartige Gelegenheit sein, welche Studierende und WissenschafterInnen, Akademische ForscherInnen und RepräsentantInnen der Industrie gleichermaßen verbindet. Die aktive und erfolgreiche Szene der Biowissenschaft in Österreich soll sichtbar werden durch Präsentationen in Form von Reden und Postern, für die um Abstracts gebeten wird. DoktorandInnen/PhD Studierende sind besonders eingeladen, ihre Arbeit zu präsentieren und die Gelegenheit wahrzunehmen, mit der Bildung ihres beruflichen Netzwerks zu beginnen. Abstracts für wissenschaftliche Beiträge werden von der Akademie und von der Industrie erbeten.
Um die fruchtbare Vielfalt der Forschungs-Themen und -Orte zu unterstreichen und um den erfolgreichen Zusammenhalt unserer Szene zu feiern - jetzt 10 Jahre unter dem Schirm der ÖGMBT - wurde spezielle Sorgfalt verwendet, um Vorsitzende von verschiedenen Institutionen, über ganz Österreich verteilt, einzubeziehen. Vorstände von den Universitäten der Basis- und der angewandten Wissenschaften, Forschungsinstitute, Startup-Firmen und große Pharma Kooperationen werden bestrebt sein, ein außergewöhnliches wissenschaftliches Programm zu präsentieren, das drei Themengruppen abdeckt:

- Biotechnologie und Molecular Biologie
- Krebs und menschliche Erkrankungen
- Medizinische Mikrobiologie und Immunolgie

Zusätzlich zum Hauptprogramm wird das Jahrestreffen der Österreichischen Biophysik als Satelitentreffen abgehalten und am 17. September werden von ÖGMBT YLSA (Junge Lebenswissenschafter Österreich) Karrieregespräche organisiert.
Hinreichend Zeit ist für die Wissenschaft eingeplant, aber Netzwerken und Gelegenheiten Kontakte herzustellen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Veranstaltung. Unter anderen Möglichkeiten sollte "Wein und Wissenschaft" hervorgehoben werden. Unsere Sponsorfirmen laden traditionell alle Teilnehmer ein, Wein und Käse (natürlich erstklassige Bioprodukte) zu genießen und in einer informellen Atmosphäre zu plaudern.

Details zum Programm finden Sie unter: http://www.oegmbt.at/jahrestagung/programm

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern,
Michael Sauer, Sergey Zotchev, Angela Sessitsch, and Alexandra Khassidov
E-Mail: office@oegmbt.at


---------------------------------------

Life Science Research Awards 2018

DIE PREISE:
Die ÖGMBT vergibt jährlich Preise für herausragende wissenschaftliche Publikationen auf dem Gebiet der molekularen Biowissenschaften und Biotechnologie an junge WissenschaftlerInnen. Die vom BMDW zur Verfügung gestellten Preisgelder in der Gesamthöhe von 9.000 EUR werden in den beiden Kategorien Grundlagenforschung und anwendungsorientierte Forschung zu jeweils einem Preis von 3.000 EUR für beide Kategorie vergeben. Zusätzlich wird erstmals der Sonderpreis „Excellence & Societal Impact“ in der Höhe von 3.000 EUR für die Verbindung wissenschaftlicher Exzellenz mit gesellschaftlicher Relevanz für beide Kategorien ausgelobt werden. Mit der Vergabe der Preise sollen hervorragende Forschungsleistungen in Österreich tätiger NachwuchswissenschafterInnen geehrt und sowohl die Preisträger als auch ihre Forschungsthemen samt ihrer gesellschaftlicher Relevanz in den Fachkreisen sowie auch in der Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der 10. ÖGMBT Jahrestagung 2018 "Ten years life, science and molecules" in Wien statt und die Gewinner werden eingeladen eine ÖGMBT Lecture am 17.9.2018 zu geben.

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME:
Die eingereichte Arbeit muss in den Jahren 2017 oder 2018 publiziert oder nachweislich zur Publikation angenommen worden sein und darf nicht schon anderweitig prämiert worden sein
Die in der Publikation beschriebenen Arbeiten müssen hauptsächlich in Österreich durchgeführt worden sein
Die Bewerbung darf längstens bis 5 Jahre nach der Promotion erfolgen (es zählt das Kalenderjahr)
Der/die BewerberIn muss ErstautorIn der eingereichten Publikation sein.

BEWERTUNGSKRITERIEN:
- Wissenschaftliche Qualität der eingereichten Publikation
- Innovativität des Forschungsansatzes
- Gesamtwissenschaftliche Leistung des Bewerbers/der Bewerberin entsprechend dem Karrierestand
- Gesellschaftliche Relevanz*
- Anwendungspotential**

EINREICHUNTERLAGEN in einer PDF-Datei:
- Die Publikation
- CV mit wissenschaftlichem Werdegang und Publikationsliste
- Eine Darstellung, welchen Teil der Arbeit der Bewerber/die Bewerberin geleistet hat
- Kurze Darstellung der Preiswürdigkeit (max. 1 Seite)
- Eine Einverständniserklärung aller MitautorInnen ist beizulegen
- Kurze Beschreibung des Anwendungspotentials*

* Wir laden Sie zusätzlich zur Bewerbung für den Sonderpreis „Excellence & Societal Impact“ ein und bitten dazu um eine entsprechende Darstellung (½ Seite) zur gesellschaftlichen Relevanz der eingereichten Arbeit, auch in Bezug auf gesellschaftliche Verantwortung („Responsible Research & Innovation“)

** Die Darstellung (½ Seite) des Anwendungspotentials ist nur für den Preis in der Kategorie der anwendungsorientierten Arbeiten relevant und kann zusätzlich durch Patente, Partnerschaften mit der Wirtschaft oder andere Umsetzungsoptionen dokumentiert sein.


Die ÖGMBT ermutigt junge NachwuchswissenschafterInnen Österreichs sich für die Preise zu bewerben und freut sich auf Ihre Einreichungen!

Bewerbungen sind spätestens bis 30.5.2018 -vollständig- an die ÖGMBT Geschäftsstelle via E-mail an office@oegmbt.at unter dem Betreff „Life Science Research Awards Austria 2018“ zu richten. Dateien ab 3 MB Größe sind ausschließlich hochzuladen (zB auf Dropbox) und nur der Link dazu per-E-Mail zu übermitteln.

Der Erhalt der Bewerbungen wird via E-mail durch die Geschäftsstelle bestätigt. Die Auswahl der PreisträgerInnen für die ausgeschriebenen Preise erfolgt durch die ÖGMBT Jury aus allen vollständig eingereichten Bewerbungen. Die GewinnerInnen werden nach der Entscheidung der Jury durch die Geschäftsstelle informiert und gebeten eine kurze Präsentation (max. 10 min., Powerpointpräsentation) für die ÖGMBT Lecture im Rahmen der 10. ÖGMBT Jahrestagung 2018 vorzubereiten. Die ÖGMBT Lecture erfolgt anschließend an die feierliche Übergabe der Preise. Die persönliche Entgegennahme des Preises bei der Preisverleihung ist an den Preis gebunden, da ansonsten der Preis an die/den Nächstgereihten verliehen wird.

Die Jury besteht aus namhaften WissenschafterInnen der ÖGMBT. Die Entscheidung der Jury ist definitiv. Ein Rechtsweg ist ausgeschlossen.

BewerberInnen können sich nur entweder für den PhD Award oder Research Award im jeweiligen Jahr bewerben. Nur beim Research Award werden Bewerbungen mit entsprechender Darstellung der gesellschaftlichen Relevanz zusätzlich für den Sonderpreis herangezogen.

Für Fragen oder weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die ÖGMBT Geschäftsstelle unter office@oegmbt.at oder Tel. +43676/3611986

Die Preise werden gesponsert vom BMDW Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps