vwgoe Logo

Kulturinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz - Diverse Informationen

31.10.2017 06:00 - 28.02.2018 23:59 Linz - Kulturinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz: kulturinstitut@jku.at

FORTLAUFENDES

GUARANÁ afro-brasil UNI PERCUSSION PROJECT: "Neue Mitspielerinnen mit ein-schlägigen takt-vollen Kenntnissen sind herzlich willkommen. 
Wir freuen uns auch über Besuche der brasilianischen Gemeinde. Proben Montag abends." 
Kontakt: Andreas Neswal 0650/8095338 oder Barbara Weitzer 0664/8456260
Hörproben, Infos, Kontaktmailadressen unterhttp://guarana-afro-brasil.jimdo.com/



KULTURTHEORETISCHES

Unsere langjährige Kooperationspartnerin, die Sektion Kulturtheorie und Kulturforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS) veranstaltet auf dem ÖGS KONGRESS 2017 in Graz (Uni Graz, 7.-9.12.2017) eine Sektionsveranstaltung zum Thema "Bourdieu und die/in der Szientometrie", die Sektionsmitglieder Rehbein/Tüür-Fröhlich auch eine Ad-hoc-Gruppe "Soziale Ungleichheit und/in der (Sozial-)Wissenschaft".
Näheres siehe
http://www.iwp.jku.at/kulturtheorie/



NACHHALTIGES für graue Tage und dunkle Nächte

ExpeditionsFOTOS: Unser langjähriges korrespondierendes Mitglied OSKAR LEHNER reist um die Welt (z.Z. Lateinamerika). Allen die an seinen Reisen teilhaben möchten, seien seine umfangreichen FOTOarchive empfohlen, anklickbar über
https://www.oskarlehnertravel.news/new-index/


RADIOsendungen zum April-Symposion BIG DATA, archiviert im CBA (Cultural Broadcasting Archive): LINKS über http://www.kulturinstitut.jku.at/symposion2017.html


DOKU-FILME von Johanna Tschautscher können auf DVD in der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Wissenschaftstheorie entlehnt werden. Zur englischen Version von TOO BIG TO TELL siehe http://www.johanna-tschautscher.eu/project/too-big-to-tell-english-version/


OHNE GÖD KA MUSI!!
Wir möchten weiterhin unsere Veranstaltungen nach Möglichkeit ohne Eintrittsgebühren anbieten. Dazu benötigen wir aber IHRE / DEINE Unterstützung und ersuchen um Überweisung von SPENDEN auf das Konto des Kulturinstituts. Bankverbindung: IBAN: AT05 2032 0075 0000 0035, BIC: ASPKAT2LXXX, Allg. Sparkasse OÖ. (Wer sich für STEUERSPARENDE - natürlich legale! - Varianten der Unterstützung des Kulturinstituts interessiert, möge sich bitte bei uns melden. Auch die Vermittlung von Sponsoren nehmen wir gerne an!)



Zum Veranstaltungsindex

Kulturinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz - Diverse Informationen

31.10.2017 06:00 - 28.02.2018 23:59 Linz - Kulturinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz: kulturinstitut@jku.at

FORTLAUFENDES

GUARANÁ afro-brasil UNI PERCUSSION PROJECT: "Neue Mitspielerinnen mit ein-schlägigen takt-vollen Kenntnissen sind herzlich willkommen. 
Wir freuen uns auch über Besuche der brasilianischen Gemeinde. Proben Montag abends." 
Kontakt: Andreas Neswal 0650/8095338 oder Barbara Weitzer 0664/8456260
Hörproben, Infos, Kontaktmailadressen unterhttp://guarana-afro-brasil.jimdo.com/



KULTURTHEORETISCHES

Unsere langjährige Kooperationspartnerin, die Sektion Kulturtheorie und Kulturforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS) veranstaltet auf dem ÖGS KONGRESS 2017 in Graz (Uni Graz, 7.-9.12.2017) eine Sektionsveranstaltung zum Thema "Bourdieu und die/in der Szientometrie", die Sektionsmitglieder Rehbein/Tüür-Fröhlich auch eine Ad-hoc-Gruppe "Soziale Ungleichheit und/in der (Sozial-)Wissenschaft".
Näheres siehe
http://www.iwp.jku.at/kulturtheorie/



NACHHALTIGES für graue Tage und dunkle Nächte

ExpeditionsFOTOS: Unser langjähriges korrespondierendes Mitglied OSKAR LEHNER reist um die Welt (z.Z. Lateinamerika). Allen die an seinen Reisen teilhaben möchten, seien seine umfangreichen FOTOarchive empfohlen, anklickbar über
https://www.oskarlehnertravel.news/new-index/


RADIOsendungen zum April-Symposion BIG DATA, archiviert im CBA (Cultural Broadcasting Archive): LINKS über http://www.kulturinstitut.jku.at/symposion2017.html


DOKU-FILME von Johanna Tschautscher können auf DVD in der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Wissenschaftstheorie entlehnt werden. Zur englischen Version von TOO BIG TO TELL siehe http://www.johanna-tschautscher.eu/project/too-big-to-tell-english-version/


OHNE GÖD KA MUSI!!
Wir möchten weiterhin unsere Veranstaltungen nach Möglichkeit ohne Eintrittsgebühren anbieten. Dazu benötigen wir aber IHRE / DEINE Unterstützung und ersuchen um Überweisung von SPENDEN auf das Konto des Kulturinstituts. Bankverbindung: IBAN: AT05 2032 0075 0000 0035, BIC: ASPKAT2LXXX, Allg. Sparkasse OÖ. (Wer sich für STEUERSPARENDE - natürlich legale! - Varianten der Unterstützung des Kulturinstituts interessiert, möge sich bitte bei uns melden. Auch die Vermittlung von Sponsoren nehmen wir gerne an!)



Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps