vwgoe Logo

Schrift Nr. 5 "Pfarrchronik Asperhofen 1854 - 1962" ist erschienen.

21.10.2017 00:00 - 13.11.2017 17:00 Postanschrift:1180 Wien, Gentzgasse 59/9 - Familia Austria Österreichische Gesellschaft für Genealogie u. Geschichte kontakt@familia-austria.at

Asperhofen und die dazugehörigen Dörfer im Tal der Großen Tulln in Niederösterreich waren nie spektakulär, aber gerade darum typisch für das ländliche Niederösterreich abseits der Zentren.

Diese Pfarrchronik, die auf der Basis des 1945 teilweise vernichteten Pfarrarchivs bis in die frühe Neuzeit zurückgreift, zeigt, wie vielfältig und umfassend diese Pfarrchroniken sein können.
Reformation, Gegenreformation, Kriegen, Seuchen und Naturkatastrophen, ganz besonders die immer wiederkehrenden Überschwemmungen der Großen Tulln werden ebenso beschrieben wie das alltägliche Leben, die häufig notwenigen Bauarbeiten an Kirche, Schule und Pfarrhof; Unglücksfälle, Verbrechen, Unwetter und die politischen und gesellschaftlichen Veränderungen.
Besonders eindrucksvoll sind die Schilderungen der Zeit des Ersten (1914-1918) und des Zweiten Weltkriegs (1939-1945). Die damaligen Ortspfarrer schildern nicht nur die Vorgänge auf den Kriegsschauplätzen, sondern auch die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen auf die Pfarre.
Ein immer wiederkehrendes Thema der Pfarrchronik ist der ständige Streit um die Grundstücke, die der Pfarre gehört haben und ganz besonders um den Kirchenwald.
Und die Spenderlisten zeigen, wer sich für die Kirche bzw. die Schule eingesetzt hat.

Das Inhaltsverzeichnis, das Vorwort, den Namensindex (mit fast 700 Namen) und den Ortsindex finden Sie hier:
https://www.familia-austria.at/index.php/schriftenreihe/1230-band-nr-5-pfarrchronik-asperhofen-1854-1962

Die Beschreibung und die Ausgaberegeln finden Sie hier:
https://www.familia-austria.at/index.php/aktuell/1237-schrift-nr-5-pfarrchronik-asperhofen-1854-1962

Mitglieder von Familia Austria erhalten bis zum 31. Jänner 2018 je ein Exemplar kostenlos.

Nichtmitglieder können sie gegen eine Mindestspende von 12 Euro erwerben.

Abholgelegenheiten z.B. bei unseren Forschertreffen, das nächste findet am Montag, den 13. November 2017 von 17-19 Uhr statt.
siehe: https://www.familia-austria.at/index.php/termine

Natürlich senden wir sie auch wieder gegen Spesenersatz zu.
Kontaktadresse: kontakt@familia-austria.at

Mit freundlichen Grüßen
Der Vereinsvorstand
Elisabeth Brunner, Dr. Peter Haas, Günter Ofner und Dr. Alexander Weber

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps