vwgoe Logo

Dipl. Ing. H. Schmutzenhofer - Entomologische und kulturelle Eindrücke zu Bhutan

20.10.2017 19:15 Uhr / Gasthaus „Zum Waldviertler“, Kirchstetterngasse 37, 1160 Wien - info@entomologie.at

BHUTAN „Druk Yul“ – Land der Donnerdrachen, liegt im Gebirgsmassiv des östlichen Himalaja. Die konstitutionelle Erbmonarchie hat die Fläche der Schweiz, bei 800.000 Einwohnern und ist seit 1971 UN-Mitglied. Staatsreligion ist der „Tantrische Mahayana-Buddhismus“. Das bäuerlich geprägte, waldreiche Land besteht aus mehreren Völkern, die aus Tibet, dem indomalayischen Raum und den Südhängen des Himalaja eingewandert sind und ihre Sprachen sowie auch zum Teil auch ihre Religionen beibehalten haben.

Bhutan hat Anteil an zwei zoogeografischen Regionen, der Palärktis – im Speziellen der zentralasiatischen und der mandschurischen Subregion – sowie der Orientalis durch indochinesische, vorderindische und auch malaiische Faunen- und Florenelemente. Eine große zoologisch-botanische Vielfalt ist durch das breite Spektrum an Klimazonen von den tropischen Tälern über montane Stufen bis ins Hochalpine gegeben.
H. SCHMUTZENHOFER


Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps