vwgoe Logo

Alphabete des Ankommens. Zeit, Ort und Raum in Co-mics aus Osteuropa

27.06.2017 17:00 - 27.06.2017 20:00 Spengergasse 30-32 1050 Wien - Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur

Gängige Vorstellungen von ,Osteuropa’ wurden durch philosophische Ideen geformt, die für die Konstruktion ,Westeuropas’ maßgeblich waren: als ,Halborient’, der das zureic-hende Maß an Zivilisiertheit noch nicht erreicht habe, fungierte ,der Osten’ zumeist als Hohlform von und für westliche Selbst-definitionen. Diese Grenzziehung wurde durch e-ine visuelle Semantik perpetuiert, die in Graphic Novels jüngeren Datums radikal dur-chbrochen wird. Vom ,anderen Ort’ aus wird die ,positional superiority’ westlicher Blic-kregime in Frage gestellt. In und mit den Comics von Birgit Weyhe, Aleksandar Zograf, Zeina Abirached und Nina Bunjevac wird das Projekt einer schrägen Ethnografie des Ei-genen fortgesetzt, das mit Marjane Satrapis Persepolis zwischen Teheran und Wien be-gann.

Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur
Spengergasse 30-32
1050 Wien
Tel.: +43 1 9419358

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps