vwgoe Logo

Österreichischer Schriftsteller/innenverband. Neue Mitglieder stellen sich vor

22.02.2017 19:00 - 22.02.2017 22:00 Literaturhaus Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur

Der Österreichische Schriftsteller/innenverband zählt derzeit 207 Mitglieder. Traditionell stellen sich die neu aufgenommenen Schriftsteller/innen im Rahmen einer Lesung vor.
Veronika Seyr, geb. in OÖ, studierte Russisch, Deutsch und Osteuropäische Geschichte; Unterrichtstätigkeit in Wien, später u. a. ORF-Auslandskorrespondentin in Moskau und Belgrad. Kulturwissenschaftliche Publikationen: Zuletzt über den Jugoslawienkrieg: Forellenschlachten (Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft, 2014).
Manfred Waldenmair-Lackenbach, geb. 1956 in Wien, Jurist und Kunsthistoriker, leitende Tätigkeit in der Kommunikations- und Strategieberatung, zahlreiche Publikationen in Magazinen, Rezensent für die Tageszeitung Die Presse.
Er veröffentlichte zuletzt im Verlag Austria Nostra den Prosaband Geschrieben und den Lyrikband Gedichtet (beide 2016).
Moderation: Sidonia Gall
(Eine Veranstaltung des Österreichischen Schriftsteller/innenverbands)

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps