vwgoe Logo

Ins Deutsche übersetzt von Erwin Köstler

11.01.2017 19:00 - 11.01.2017 21:00 Literaturhaus Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur

Erwin Köstler übersetzt seit vielen Jahren slowenische Literatur, sein umfangreiches Übersetzungswerk umfasst Autoren wie Ivan Cankar, Franjo Frančič, Slavko Grum, zuletzt erschienen Romane von Breda Smolnikar, Andrej E. Skubic und Sebastijan Pregelj in seiner Übersetzung. Darüber hinaus
ist er Herausgeber der „Slowenischen Bibliothek“, die er initiierte, um dem deutschsprachigen Publikum slowenische Autor/inn/en des 19. und 20. Jahrhunderts in Erstübersetzung zugänglich zu machen.
Aleksander Studen-Kirchner spricht mit Erwin Köstler über Aspekte des Übersetzens slowenischer Literatur, die Chancen und Schwierigkeiten, mit denen Übersetzer/innen einer „kleinen Literatur“ konfrontiert sind.
Erwin Köstler studierte Medizin und Slowenistik in Wien und ist als Übersetzer und freier Wissenschaftler tätig. 1999 wurde er mit dem Österreichischen Staatspreis für literarische Übersetzung ausgezeichnet, 2010 ehrte ihn der Verband slowenischer Übersetzer mit dem Lavrin-Diplom für Verdienste im Bereich der Vermittlung slowenischer Literatur im Ausland.
Aleksander Studen-Kirchner ist Autor, Schauspieler, Regisseur und Übersetzer slowenischer Literatur ins Deutsche.
(Veranstaltet von der Interessengemeinschaft Übersetzerinnen Übersetzer)

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps