vwgoe Logo

Jüdische Gegenwarten in Europa, „Zeitgenössische jüdische Literatur“

21.11.2016 19:00 - 21.11.2016 21:00 Literaturhaus Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur

„Zeitgenössische jüdische Literatur“
Es sollen Fragestellungen und Schreibprogramme jüdischer Autor/inn/en und
Intellektueller der jüngeren Generation diskutiert werden, und zwar jenseits der
Demarkationslinie öffentlicher Erwartungen und Zuschreibungen, gleich ob sie
Vereinnahmung oder Ausschluss bezwecken.
Einführung: Ursula Seeber
Literarische Prologe: Deborah Feldman (New York/Berlin) – Unorthodox (Secession,
2016) und Arnon Grünberg (Amsterdam/New York) – Muttermale (Kiepenheuer &
Witsch, 2016)
Round Table: Deborah Feldman, Julia Franck (Berlin), Mirna Funk (Berlin), Arnon
Grünberg
Moderation: Bettina Bannasch (Literaturwissenschaftlerin)

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps