vwgoe Logo

Vorträge der Salzburger Juristischen Gesellschaft - im November: „Social Media und Strafrecht – Zur Reichweite der Verantwortlichkeit von UserInnen und Providern“

15.11.2018 18:30 - 15.11.2018 20:00 Hörsaal 207 der Universität Salzburg, Churfürststraße 1, A-5020 Salzburg (Zugang beschildert) - Kontakt: theresa.pfeifenberger@sbg.ac.at; www.uni-salzburg.at/SJG

[Die digitalen sozialen Medien eröffnen nicht nur zweifellos große Chancen für den demokratischen Diskurs. Die Möglichkeit, mit wenigen „Klicks“ alle – auch verbotene – Inhalte an ein theoretisch unbegrenzt großes Publikum zu bringen, stellt auch das Strafrecht vor neue Herausforderungen. Der geplante Vortrag geht erstens der Frage nach, ob Teilen, Liken, Kommentieren oder bloßes Ignorieren solcher verbotener Nachrichten eine Strafbarkeit der UserInnen (insbesondere als BeitragstäterInnen) nach sich ziehen kann. Zweitens wird die Frage erörtert, ob Provider wie zB Facebook strafrechtlich verfolgt werden können, wenn sie die Löschung eines verbotenen Postings unterlassen.]

Zum Veranstaltungsindex
Web design by PhageApps