vwgoe Logo

Der Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs unterstützt seine Mitglieder, um

  • Anliegen und Probleme einzelner aber vor allem mehrerer Mitgliedergesellschaften mit gemeinschaftlichem Engagement und dadurch entsprechendem Nachdruck in die Öffentlichkeit und an Entscheidungsträger zu tragen;
  • Informationen der Mitgliedergesellschaften über den TERMINDIENST, den PRESSETEXT, den ORF, andere Printmedien und den monatlichen NEWSLETTER kostenlos zu verteilen;
  • Zugang zur VWGÖ Bibliothek mit einzigartigen Büchern, die bei Bedarf über einen Unkostenbeitrag auch digitalisiert und versendet werden können, zu gewähren;
  • über die Homepage des Verbandes Mitgliedergesellschaften vorzustellen und Mitgliederinformationen zu verbreiten (Derzeit werden die Kurzdarstellungen von über 30 Gesellschaften auf der VWGÖ Homepage in einer Schleife präsentiert. Bei jedem Neueinstieg oder längerem Surfen auf der Homepage und Rückgang auf die Homeseite erscheint die Kurzfassung einer anderen Gesellschaft prominent auf dieser Seite unten);
  • die Einladung von Sprechern für Seminare und Symposien finanziell zu unterstützen.

Vorstellung: Österreichische Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie (ordentliches Mitglied)

Kontaktdaten

Muthgasse 18
1190 Wien

http://www.oegmbt.at/

Die Österreichische Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie (ÖGMBT) repräsentiert rund 1.200 Wissenschaftler/Innen und Studierende sowie eine stetig wachsende Zahl an Unternehmen im Bereich der molekularen Biowissenschaften und Biotechnologie. Sie ist damit die größte wissenschaftliche Vereinigung der Life Sciences in Österreich. Die ÖGMBT ist ein gemeinnütziger Verein dem die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ein besonderes Anliegen ist. Die regionalen Zweigstellen in Wien, Salzburg, Graz und Innsbruck vergeben Reisekostenzuschüsse, um jungen Kollegen die Präsentation eigener wissenschaftlicher Ergebnisse bei internationalen Kongressen zu erleichtern. Mit Ihren neuen Services wie der Weiterbildungsbörse, Jobbörse, Tauschbörse, Veranstaltungskalender und dem Forum kommt die ÖGMBT den aktuellen Bedürfnissen der Life Sciences Szene nach und vernetzt somit die Wissenschaftler/Innen, Wirtschaft, Behörden und Öffentlichkeit miteinander. Die ÖGMBT ist auch international gut vernetzt und vermittelt Ihren Mitgliedern die Vorteile von internationalen Life Sciences Organisationen (FEBS, IUBMB, EFB demnächst auch FEMS) wie Stipendienmöglichkeiten, Advanced Courses, Reisestipendien und karriereunterstützende Maßnahmen. Das jährliche Highlight ist die ÖGMBT Jahrestagung, in deren Rahmen neben hochkarätigen wissenschaftlichen Vorträgen, Posterpräsentationen, Workshops und Industrieausstellung auch Forschungs- und Dissertationspreise vergeben werden.

Workshop zur Gegenwartsliteratur in Centrope

01.03.2017 15:00 - 30.07.2017 17:00 Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur, Spengergasse 30-32, 1050 Wien - Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur

Textanalyse der künsterlischen Texte der letzten fünf Jahre. Sommersemester 2017. Jeden Mittwoch 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. www.doml.at, doml@chello.at.
mehr...

Brigitta Falkner – Strategien der Wirtsfindung - Ausstellung

15.06.2017 09:00 - 29.06.2017 17:00 Seidengasse 13, 1070 Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur

Dokumentationsstelle für neue österreichische Literatur - www.literaturhaus.at Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen / keine Reservierungen Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
mehr...

MAK – Museum für Angewandte Kunst, Wien

23.06.2017 09:00 - 23.06.2017 14:00 Freyung 6/6, A-1010 Wien - Oesterreichisches Forschungsinstitut fuer Artificial Intelligence(OFAI) der OSGK

SYMPOSIUM: ECONOMY IN TRANSITION, MAK – Museum für Angewandte Kunst, Wien.
mehr...
Web design by PhageApps