vwgoe Logo

Der Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs unterstützt seine Mitglieder, um

  • Anliegen und Probleme einzelner aber vor allem mehrerer Mitgliedergesellschaften mit gemeinschaftlichem Engagement und dadurch entsprechendem Nachdruck in die Öffentlichkeit und an Entscheidungsträger zu tragen;
  • Informationen der Mitgliedergesellschaften über den TERMINDIENST, den PRESSETEXT, den ORF, andere Printmedien und den monatlichen NEWSLETTER kostenlos zu verteilen;
  • Zugang zur VWGÖ Bibliothek mit einzigartigen Büchern, die bei Bedarf über einen Unkostenbeitrag auch digitalisiert und versendet werden können, zu gewähren;
  • über die Homepage des Verbandes Mitgliedergesellschaften vorzustellen und Mitgliederinformationen zu verbreiten (Derzeit werden die Kurzdarstellungen von über 30 Gesellschaften auf der VWGÖ Homepage in einer Schleife präsentiert. Bei jedem Neueinstieg oder längerem Surfen auf der Homepage und Rückgang auf die Homeseite erscheint die Kurzfassung einer anderen Gesellschaft prominent auf dieser Seite unten);
  • die Einladung von Sprechern für Seminare und Symposien finanziell zu unterstützen.

Vorstellung: Internationale Nestroy-Gesellschaft (ordentliches Mitglied)

Kontaktdaten

Gentzgasse 10/3/2
A - 1180 Wien

www.nestroy.at

Die Internationale Nestroy-Gesellschaft wurde im Jahr 1973 gegründet, um die Beschäftigung mit dem Werk Johann Nestroys zu unterstützen, insbesondere im Bereich der wissenschaftlichen Forschung und der Aufführungspraxis auf den Theatern, sowie das Andenken an Johann Nestroy zu pflegen. Zu diesem Zweck veranstaltet die Gesellschaft Tagungen (Internationale Nestroy-Gespräche) und Seminare, organisiert Vorträge, gibt die halbjährlich erscheinende Fachzeitschrift "Nestroyana" heraus, deren Bezug im Mitgliedsbeitrag (von derzeit EURO 28,-- pro Jahr) inkludiert ist, und veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem Verlag Mag. Lehner umfassendere Arbeiten in den Publikationsreihen "Quodlibet" und "Bilder aus einem Theaterleben". Weiters ist die Gesellschaft mit der Patronanz über die neue Historisch-kritische Ausgabe sämtlicher Werke Johann Nestroys betraut, die im Verlag Deuticke erschienen ist.

Workshop zur Gegenwartsliteratur in Centrope

01.03.2017 15:00 - 30.07.2017 17:00 Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur, Spengergasse 30-32, 1050 Wien - Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur

Textanalyse der künsterlischen Texte der letzten fünf Jahre. Sommersemester 2017. Jeden Mittwoch 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. www.doml.at, doml@chello.at.
mehr...

Auf den Spuren der Schlacht von Aspern

30.06.2017 00:00 - 31.01.2018 00:00 Museen der Stadt Wien - Stadtarchäologie 1020 Wien, Obere Augartenstraße 26-28 - ANTHROPOLOGISCHE GESELLSCHAFT IN WIEN

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr. Eintritt: frei. Eine Ausstellung der Stadtarchäologie Wien in Kooperation mit der Volkshochschule Meidling.
mehr...

Bücherbörse

29.07.2017 10:00 - 29.07.2017 18:00 O.Ö. Kulturquartier Ursulinenhof, Linz, Landstr. 31 BÜCHERBÖRSE LINZ/WELS - Kulturinstitut JKU

Börse für gebrauchte Bücher in Linz/Wels. www.iwp.uni-linz.ac.at/iwp/ki/kui.html
mehr...
Web design by PhageApps